Stoffmarkt, ein Ort für Kreative

Business / Transportation and Logistics

Nähen und Handarbeiten liegen im Trend! Was gibt es schöneres, als den Tag mit dem Kauf von Stoffen und Kurzwaren zu verbringen. Viele tolle Angebote warten auf fleißige Näher und Näherinnen. Stoffencircus, ein Niederländischer Anbieter, organisiert regelmäßige Stoffmärkte in ganz Deutschland, den Niederlanden und Belgien. Der Anbieter kann auf jahrelange Erfahrung in der Branche zurückblicken und steht jedem Kunden mit fachlicher Kompetenz beratend zur Seite. Angeboten werden auf den Märkten ein umfangreiches Sortiment an Stoffen und Kurzwaren.

Ein vielfältiges Sortiment

Das Angebot auf dem Stoffmarkt umfasst die Bereiche Mode, Interieur Design und Kurzwaren. An mindestens 100 Ständen, können verschiedenste Stoffe bestaunt, befühlt und ausgesucht werden. Die Stoffe sind in unterschiedlichen Qualitäten und Preisklassen erhältlich. Neben bekannten Markenstoffen, finden sich viele sogenannte „Hollandstoffe“, welche hierzulande große Beliebtheit genießen. Qualität und Preis sind perfekt aufeinander abgestimmt. Internationale Stoffe runden die breite Produktpalette ab. Viele kreative Näher und Näherinnen besuchen genau deshalb einen holländischen Stoffmarkt. Hier bekommen sie alle Arten von Material und Zubehör auf nur einem einzigen Markt.

Neben Damen- und Herrenstoffen, gibt es eine große Auswahl an Kinderstoffen. Dabei reicht das Angebot von reiner Webware, über Jersey, hin zu Musselin. Viele Kinder kommen gemeinsam mit ihren Eltern auf den Markt, um sich ihre Wunschstoffe auszusuchen. Das Angebot vom Interieur-Bereich umfasst Möbel- sowie Gardinenstoffe und Tischdecken. Zu den neu ausgesuchten Stoffen, finden Besucher passende Kurzwaren. Farben und Material können nicht leichter aufeinander abgestimmt werden.

Besonders Nähanfänger sind mit einem Stoffmarktbesuch gut beraten. Stoffe können vor Ort angeschaut und angefasst werden. Laien bekommen so einen schnellen Überblick, über verschiedene Stoffarten und Qualitäten. Damit die ersten Projekte erfolgreich abgeschlossen werden, helfen die Mitarbeiter vor Ort bei der Auswahl geeigneter Materialien.

Besucherinformation Stoffmarkt

Für den Besuch des Stoffmarktes ist kein Eintritt zu zahlen. Alle Stände können während der Öffnungszeiten frei besucht werden. Stoffencircus reist mit seinem Stoffmarkt zu unterschiedlichen Terminen durch Deutschland. Die jeweiligen Termine können den Internetseiten des Anbieters unter stoffencircus.de entnommen werden. Die Öffnungszeiten sind hierzulande in der Regel von 11.00 – 17.00 Uhr. Da ein holländischer Stoffmarkt groß ist, sollte ausreichend Zeit für den Besuch eingeplant werden.